Blog

Kartoffelfeuer

Wie jedes Jahr feiern wir im Herbst eines unserer schönsten Feste des Jahres: Das Kartoffelfeuer auf einem abgeernteten Kartoffelacker. Dieses Jahr hatten wir das unglaubliche Glück, dass wir am 6.10. allerbestes Spätsommerwetter mit viel Sonne und etwa 25°C hatten. Traditionell werden zu diesem Fest auch immer alle ehemaligen Kinderladenfamilien der letzten Jahre eingeladen und so gibt es immer schöne Wiedersehen.

Ab 15.30 Uhr wurde ein Lagerfeuer aufgeschichtet und es wurden Tische und Bänke aufgebaut, Decken ausgelegt und mitgebrachte Speisen und Getränke aufgetischt. Die Kinder spielten im abggernteten Maisfeld, in das in diesem Jahr offenbar ein Baum gestürzt war, so dass ein Rest der Maispflanzen noch stand – was für ein wunderbares Fleckchen um Verstecken zu spielen und den Baum zu erklettern. Andere Kinder zog es eher in das angrenzende Waldstück und sie suchten schon mal Stöcke, die sie mit ihren Schnitzmessern bearbeiten und vorbereiten konnten.

Dann ging es ans Stockbrot backen und Kartoffeln im Feuer garen. Auch ein Grill wurde aufgestellt. Es war ein toller Nachmittag und dank der warmen Temperaturen verließen erst in der Dunkelheit nach einem wundervollen Sonnenuntergang die letzten von uns den Acker.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.